top of page
Vereinsplatz.jpg

Fußball Schubkarren-Cup 06.01.2024


Rot-Weiß Hünsborn II holt den 32. Littfelder Schubkarren-Cup


 Am Samstag, den 06.01.2024 veranstaltete die Fußballabteilung des TVL in der Vereinsturnhalle die 32. Auflage des traditionellen Littfelder „Schubkarren-Cup“.

Die kurzfristige Absage zweier Gästeteams zwang das Organisationsteam notgedrungen zu einer Änderung des Turniermodus. Statt zweier Fünfergruppen wurde erstmals im Ligamodus „Jeder gegen jeden“ gespielt. Dies sollte allerdings die einzige schlechte Nachricht an diesem Tag bleiben!

Um Punkt 11Uhr starte unter den Augen von ca. 170 Spielern und Zuschauern der Hüttenzauber mit 8 Teams. Gespielt wurde 1x12 Minuten. Nach 28 spannenden Spielen gewannen die Jungs von Rot-Weiß Hünsborn II ihren dritten Titel beim Neujahrsklassiker, den ersten seit 24 Jahren! Punktgleich Zweiter wurden die Fußballer vom FC Hilchenbach III, vor den als Titelverteidiger angetreten Spfr. Eichen-Krombach II, die mit drei Punkten Rückstand dieses Mal Dritter wurden. Die ebenfalls punktgleiche SpVgg. Kredenbach-Müsen II wurde Vierter. Die Gastgebenden „Littfelder Jungs“ wurden Fünfter, vor dem SV Heggen II, dem SV Rahrbachtal II und dem TSV Aue-Wingeshausen II.  Die Stimmung im Vereinsheim erreichte nach der Siegerehrung ihren Höhepunkt, als die berühmte Tombola um die längst zum Kultobjekt gewordene Schubkarre stattfand. Hier war das Glück auf der Seite der Rahrbachtaler, die die Schubkarre nach langen Jahren des Wartens endlich mal wieder mit nach Hause nehmen konnten.


Im Anschluss klang das sehr gut organisierte Turnier bei Musik und Tanz unter der Regie von DJ Steni gegen 23Uhr aus.


Die Fußballabteilung bedankt sich bei allen Helfern für die großartige Unterstützung, bei allen Gastmannschaften, den beiden sehr guten Schiedsrichtern Matthias Klein (TSG Adler-Dielfen) und Kousha Kalanaki (TUS Erndtebrück), allen Besuchern und freut sich auf die 33. Auflage des Littfelder „Schubkarren-Cup“ Anfang Januar 2025.


140 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page