top of page
Vereinsplatz.jpg

Volleyball-Damen - Neues aus dem „Hühners“ Stall



Die Saison läuft. Am 17. September spielten unsere Damen in der Halle des VC73 Freudenberg im Schulzentrum Eicher Seite eine intensive Partie gegen die Damen des VC SFG Olpe IV. Ein spannendes Duell mit dem besseren Ausgang für die Olperinnen, die bei diesem 2:3 (25:19; 21:25; 27:25; 22:25; 9:15) den längeren Atem hatten.

Die nächste Partie stand am 22. Oktober auf dem Spielplan. Dieses Mal zu Hause in unserer Vereinssporthalle. Die Hühners sollten sich mit der Mannschaft des CVJM Siegen II messen. Satz 1 ging allerdings nach 21 Minuten mit 25:18 an den Gegner. Mit einer guten Leistung sicherte der TV Littfeld sich Satz 2 in nur 19 Minuten mit 25:13. Spannend und intensiv ging es in Satz 3 zu, der dann nach 27 gespielten Minuten mit 25:20 wieder an die Siegenerinnen ging. Mit einer erneuten Kraftleistung verhinderte man im 4ten Satz die Niederlage und sicherte sich nach 23 Minuten mit 25:20 schonmal einen Punkt. Am Ende verlor man dann den Tiebreak mit 15:10 nach 15 gespielten Minuten, so dass am Ende die 2:3 Niederlage vor heimischer Kulisse stand.

Nach den zwei verlorenen Partien kam der nächste Gegner wieder aus Olpe, allerdings diesmal in Form des VC SFG Olpe V. Gespielt wurde in der Sporthalle Auf dem Stöppel in Bad Berleburg. Nachdem man das erste Spiel des Spieltags gepfiffen hatte, ging man motiviert in das Match, das die Damen sehr souverän mit 3:0 (25:11; 25:18; 25:16) für sich entscheiden konnten.

Das nächste Spiel steht am 12. November auf dem Plan. Gegner ist der Tabellenführer aus Meinerzhagen. Gespielt wird ab 11 Uhr im Schulzentrum Rothenstein in Meinerzhagen.

Aktuell steht das Team aus Littfeld auf dem 5ten Tabellenplatz.

187 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page