Vereinsplatz.jpg

Zwei Heimsiege in der Verbandsliga krönen perfekte Woche für den TVL


Innerhalb von acht Tagen waren alle drei Mannschaften der Badmintonabteilung des TV „Hoffn.“ Littfeld in insgesamt fünf Spielen im Einsatz. Der erfolgreiche Schlusspunkt einer perfekten Woche wurde schließlich letzten Samstag mit dem wichtigen 5:3 Heimerfolg der 1. Mannschaft in der Verbandsliga gesetzt.


Bereits eine Woche zuvor empfing man die dritte Mannschaft des CfB Köln, die es in der Tabelle zu distanzieren galt. Die Motivation in der Mannschaft war dementsprechend hoch und die Doppel um Tim und Patrick Steger, Jens Haß und Ben Stähler, sowie Catharina Steger und Jule Marie Giebeler wurden durch starke Leistungen allesamt gewonnen. Jule Marie Giebeler im Dameneinzel, sowie Tim Steger und Jens Haß im ersten, respektive dritten Herreneinzel sorgten für den Endstand von 6:2. Ein wichtiger Schritt in Richtung des Saisonziels Klassenerhalt.


Am zurückliegenden Samstag galt es dann in einem weiteren Heimspiel gegen den punktgleichen FC BG Köln 2 die Euphorie der Vorwoche mitzunehmen. Leider musste das Team kurzfristig auf Stammspielerin Catharina Steger verzichten, die krankheitsbedingt ausfiel. Für sie rückte Lena Schornstein in die Mannschaft, die erfolgreich in der zweiten Mannschaft spielt und bereits seit der Jugend für den TVL aufschlägt. Zusammen mit ihrer langjährigen Doppelpartnerin Jule Marie Giebeler lag sie im Damendoppel lange Zeit auf Erfolgskurs, mussten sich in einem engen Spiel aber in drei Sätzen geschlagen geben. Parallel glichen Jens Haß und Ben Stähler durch eine starke Leistung im zweiten Herrendoppel die Partie wieder aus, ehe Tim und Patrick Steger souverän auf 2:1 erhöhten. In den anschließenden Spielen gewann zunächst Jens Haß im 3. Herreneinzel, ehe Ben Stähler im 2. Herreneinzel auf zwischenzeitlich 4:2 erhöhte. Den Matchball verwandelte dann Tim Steger im 1. Herreneinzel zum ganz wichtigen 5:3-Erfolg

Durch die beiden Siege verbessert sich die 1. Mannschaft auf den zwischenzeitlich dritten Tabellenplatz und weißt zudem eine positive Bilanz auf. Bereits am nächsten Wochenende geht es mit einem Doppelspieltag weiter. Am Samstag empfängt man zunächst den BV Aachen bevor am Sonntag der Tabellenfüher vom CfB Köln 2 zu Gast ist. Zu beiden Heimspielen sind Zuschauer zugelassen und die Mannschaft freut sich über jede Unterstützung.


Ebenfalls sehr erfolgreich in der zurückliegenden Woche war die zweite Mannschaft in der Bezirksliga. Mit einem deutlichen 7:1-Sieg beim CfB Köln 6 und einem 5:3-Erfolg beim BC Hünsborn festigte das Team um Lena Schornstein, Kristina Koch, sowie Kiem Nhung Duong, Robin Theis, Rolf Horbach und Ricardo Koch den 3. Tabellenplatz


Noch besser ist aktuell der Blick auf die Tabelle für die dritte Mannschaft, bestehend aus Annette Steger Silvia Schulz, Christian Krafft, Dieter Steger, Stefan Borgwardt, Thomas Grünert, sowie Matthias und Nico Rattei in der Bezirksklasse. Mit einem wichtigen 5:3 Erfolg gegen den BC Hansa Attendorn wurde der erste Tabellenplatz gesichert und Kurs auf die Meisterschaft genommen.


105 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen