Vereinsplatz.jpg

Badminton - Saisonauftakt in der Verbandsliga



Badminton im Siegerland, das ist eng verbunden mit dem TV „Hoffn.“ Littfeld. Im nun zweiten Jahr in Folge tritt die erste Mannschaft des TVL in der Verbandsliga an, der höchsten Spielklasse in Südwestfalen. Während die vergangene Saison pandemiebedingt ein jähes Ende nahm, ist man optimistisch, dass der Spieltrieb in der Saison 2021/2022, wenn auch mit gewissen Einschränkungen, erfolgreich durchgeführt werden kann. Die Mannschaft um Catharina Steger, Verena Koch, Jule Marie Giebeler, sowie Tim Steger, Ben Stähler, Jens Haß und Patrick Steger startet nach den gemeinsamen Aufstiegen von der Bezirks- bis in die Verbandsliga in ihre fünfte gemeinsame Saison und ist entschlossen das Saisonziel Klassenerhalt erneut zu erreichen.

Am vergangenen Wochenende schließlich ging der Saisonauftakt für den TVL nach vier Auswärtsspielen in drei Wochen mit einem 6:2-Erfolg in Aachen erfolgreich zu Ende. Nach einem 4:4 am ersten Spieltag beim Pulheimer SC, folgte bereits am anschließenden Tag das nächste Auswärtsspiel in Witzhelden. Dort konnte man den Vorjahreserfolg leider nicht wiederholen und unterlag knapp mit 5:3. Am dritten Spieltag kam es zum Duell mit den klaren Aufstiegsfavoriten vom CfB Köln 2, wo man mit 7:1 das Nachsehen hatte, bevor schließlich letzten Samstag der ersehnte erste Saisonsieg dank einer mannschaftlich geschlossenen Leistung gegen einen unmittelbaren Konkurrenten eingefahren werden konnte.

Somit steht man nach dem vierten Spieltag auf dem sechsten Tabellenplatz, der durchaus noch Raum zur Verbesserung bietet, aber nach dem intensiven Auftaktprogramm zufriedenstellend ist. Nach einem spielfreien Wochenende hofft die erste Mannschaft am 10.10. in einem weiteren Auswärtsspiel beim Kölner FC BG 2 den positiven Trend fortzusetzen und begrüßt nach einer ferienbedingten Spielpause am 14.11. endlich den SV Bergfried Leverkusen zum Heimauftakt in Littfeld. Nach abgeschlossener Renovierung des Hallenbodens freut sich der TVL dann auch endlich Zuschauer und Fans in der vereinseigenen Turnhalle zu begrüßen.

69 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen