Vereinsplatz.jpg

HTV 1 erfolgreich


So ein Spiel muss man erstmal gewinnen.


Mit nur 11 Spielern musste unsere 1. Mannschaft ihr Heimspiel gegen TuS Ferndorf 3 bestreiten. Dazu kam eine verkürzte Aufwärmphase und eine lange Anlaufzeit bis ins Spiel gefunden wurde. Viele technische Fehler, Fehlwürfe und ein zu passives Deckungsverhalten brachten die Gäste 6:9 (22.) in Führung.


Mit viel Kampf gelang es dem HTV, das bis dahin unterdurchschnittliche Kreisligaspiel, mit 9:10 in die Pause zu bringen.


In der 2. Halbzeit nahm das Spiel an Fahrt auf. Das Deckungssystem wurde auf eine offensive 5:1 Deckung umgestellt und das Spieltempo erhöht. In der 32. Minute gelang den Hausherren die erste Führung (11:10). Dann ging es ausgeglichen weiter 13:13 (35.), 15:15 (43.), 18:18 (50.), 21:21 (57.). In der Schlussphase setzten sich die Gastgeber erstmals mit 2 Toren ab und brachten das Spiel mit 25:23 über die Zielgerade. Es war ein Spiel auf Augenhöhe mit einem glücklicheren Ende für den HTV Littfeld-Eichen.

HTV Littfeld-Eichen: Halberstadt (4), Münker, Mankel (3), Wodrazka (9/1), Klinger, Wagner (2), Wilks, Fick (5), Brühl (2), Sassmannsha